Hier mein aktuelles Update zur “Invia World Dubai Challenge”! Mein Ziel: 50.000 Euro Umsatz aus der ersten Ebene bis zum 6. Oktober! Im Video oben siehst du den aktuellen Stand.. nur noch 14… + 3 Tage übrig!

Zum Erfolg gibt es keinen Lift… man muss die Treppe nehmen! Um so schöner ist es doch, wenn man im Urlaub ist und trotzdem Geld verdient!

Heute also wieder ein Update zur Invia World Challenge… noch 14 plus 3 Tage!

Auch heute wieder nur ein kurzes Video, da ich immer noch im Urlaub bin, genauer gesagt im Isaan im Nordosten von Thailand. Der Isaan ist die flächenmäßig größte, aber auch ärmste Region in Thailand. Für mich aber auch eine der schönsten Gegenden in Thailand, da die Menschen hier mit dem zufrieden sind, was sie haben.

Darüberhinaus wohnt auch die Familie meiner Freundin dort und da wir ja Ende des Jahres heiraten werden, ist mein Aufenthalt hier also nicht nur ein Urlaub sondern auch ein wenig Hochzeitsvorbereitung!

Warum also 14+3 Tage?

Zurück zum Thema… Die Qualifikation ist verlängert worden bis zum 7. Oktober… vielen Dank also an INVIA World für diese zusätzliche Chance, es nach Dubai zu schaffen!

Damit also jetzt noch einen Blick in mein INVIA Dashboard:

Du siehst oben rechts im Backoffice die Miningpakete, die Du erworben hast. In meinem Fall werden diese in fünf Tagen ihre Arbeit aufnehmen! Und ich werde natürlich dann auch über die Ergebnisse bzw. Profite berichten!

Darunter sehen wir das für die Challenge entscheidende: Das Team und den Teamumsatz. Heute sind es 7700 Euro Umsatz von meinen Firstlinern sowie insgesamt 14.600 Euro Teamumsatz! Eine sehr gute Entwicklung des Umsatzes sowie auch des gesamten Teams seit dem letzten Video vor zwei Tagen 🙂

invia-world-challenge-2017

Hier findest Du alle vorherigen Updates…ganz unten findest Du das INVIA World Challenge Promovideo!

Das Update vom 18.09.2017

Wenn Du keine Möglichkeit findest Geld zu machen, währen Du schläfst… dann wirst Du dafür arbeiten müssen, bis Du stirbst!

Heute also der fünfte Teil der Invia World Dubai Challenge. 

Ich möchte heute noch einmal auf ein kleines Detail im Kompensationsplan hinweisen. Wenn Du Partner für Invia World wirbst, wirst Du immer für alle Partner von Level 1 – 4 sofort bezahlt! Das fünfte Level schaltest Du ab einem Umsatz von 100.000 Euro frei. Die passive Hashpower, also zusätzliches passives Einkommen erhältst Du ab Erreichen des 4. Levels.

Beim Blick in mein Backoffice siehst Du, dass die Entwicklung unseres Teams wirklich ausgezeichnet ist! Beim Umsatz hänge ich mit “nur” 4100 Euro Umsatz im First Level zwar noch etwas hinterher, aber insgesamt 67 Teammitglieder sehen schon sehr gut aus! Das dritte Karrierelevel habe ich auch mittlerweile erreicht.

Es bleibt also spannend und Du hörst in 2 Tagen wieder von mir mit dem nächsten Challenge Update!

Mein Invia Backend, heute am 13.09.2017

invia-challenge-max-gold

Nochmal kurz einen Satz dazu, warum ich mich für Invia World entschieden habe: Es ist ganz einfach, INVIA World bietet uns einen echten Mehrwert. Als Investor, bekommst Du hier ein einzigartiges Unternehmen, dass eine neuartige Softare einsetzt, die so kein Wettbewerber im Einsatz hat… Die Ergebnisse schauen wir uns heute an!

Auch als Networker bietet INVIA einen echten Mehrwert: Wir werden hier richtig klasse vergütet, über 8 Ebenen. Dazu gibt es incentives und Boni UND als Teammitglied bei Golden Advocate noch einen weiteren exklusiven Vorteil:

Bis Weihnachten zahle ich, Max Gold, allen meinen direkten Firstlinern mit einem Mindestumsatz von 25.000 Euro ein Starterpaket im Wert von 600 Euro. Diesen Umsatz kannst Du mit deinem gesamten Team erreichen, egal in welcher Ebene!

Es sind noch 103 Tage bis Weihnachten! Ich denke 25.000 Euro Teamumsatz in 103 Tagen sind für Netzwerker erreichbar. Du bekommst bei Erreichen dieses Umsatzes nicht nur ein 600 Euro Starterpaket von Golden Advocate finanziert sondern natürlich auch den 1000 Euro Bonus direkt von INVIA!

Für mich ist INVIA World das neue Hauptprojekt, ganz einfach weil ich hier daran glaube, dass wir es mit einem langfristigem Projekt zu tun haben, mit dem wir viele Jahre Freude haben werden!

Im Video Oben findest Du zudem Infos zu den Mining-Ergebnissen  des Unternehmens, sowie natürlich Details zu meinem aktuellen Stand!

Mein Invia Backend am 11.09.2017:

invia-max-gold-challenge

Hier also der Blick in mein Invia Backend am 9.9.2017:

invia-backend-max-gold

8 Partner und 3200 Euro Umsatz… das heißt es fehlen aktuell noch 46.800 Euro zur Erreichung meines Zieles!

Hier nochmal alle Infos zum Invia World Dubai Event:

 

Einkommensdisclaimer:

Alle Gewinn- und Einkommensbeispiele, die auf dieser Website gezeigt werden, sind nur Schätzungen, was du wahrscheinlich verdienen wirst.
Der Erfolg oder Misserfolg hängt auch immer vom eigenen Engagement ab.
Gewinnbeteiligungen sind von der Geschäftsentwicklung abhängig und können nicht garantiert werden.

Risikohinweis:

Wie jedes Unternehmen unterliegt auch dieses den unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden und es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher unbedingt nur Gelder einsetzen, deren eventuellen Verlust man sich leisten kann.