Wenn Du online Geld verdienen möchtest, solltest Du dir am besten gleich zu Anfang einige Online Zahlungsdienste zulegen. Um es nicht allzu kompliziert zu machen, beschränken wir uns hier auf zwei Zahlungsanbieter, die eigentlich ausreichend sind. Wie gesagt, wenn Du vorhast, mit dem online investieren oder anderweitig Geld verdienen anzufangen, solltest Du als erstes über mindestens Einen derartigen Account verfügen. Da Du dich bei den hier vorgestellten Unternehmen verifizieren musst, macht es also Sinn die entsprechenden Zugänge rechtzeitig zu beantragen.

ADVcash

Auch ADVcash unterstützt unterschiedliche Währungen, jedoch bisher keine Cryptowährungen wie Bitcoin. Dafür erhältst Du bei ADV schnell und unkompliziert eine echte Debitkarte, auf die Du Profite von Investprogrammen auszahlen und dann am Geldautomaten abheben bzw. damit bezahlen kannst.

 

EXMO

Kryptowährungen sind in aller Munde und mittlerweile kannst Du bei den meisten Online-Invest-Programmen mit Bitcoin (BTC) ein- und auszahlen. Einige Programme bieten sogar die Möglichkeit direkt Bitcoins zu vermehren!

Um am Geschehen auf dem Kryptowährungsmarkt teilnehmen zu können, benötigst Du ein wallet. EXMO bietet hier den Vorteil, dass es sehr einfach zu bedienen ist und Du hier direkt zwischen mehreren FIAT und Crypto-Währungen hin- und hertauschen kannst!

Wie Du an deinen ersten Bitcoin kommst und wie das ganze mit EXMO funktioniert, erkläre ich im Video unten!